BildbeschreibungHöhere Berufsfachschule Agrarwirtschaft:

Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft, Tierhaltung, Pferdewirtschaft, Agrarmarketing und Agrarbusiness

25 Schülerinnen und Schüler sind im neuen Schuljahr erstmalig angetreten, um in zwei Jahren die allgemeine Fachhochschulreife und berufliche Kenntnisse in der Agrarwirtschaft zu erreichen. Inhaltliche Schwerpunkte des neuen Bildungsgangs sind Kulturtechnik und Pflanzenproduktion, Agrarmarketing und im Differenzierungsbereich Tierhaltung und Tiergesundheit. Nach erfolgreichem Abschluss besteht die Möglichkeit zum Studium an einer Hochschule z. B. in Kleve/Soest/Osnabrück und in den Niederlanden oder eine verkürzte Ausbildung im Agrarbereich zu absolvieren. Voraussetzung für die Aufnahme ist die Fachoberschulreife. Ein Qualifikationsvermerk ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zu diesem Bildungsgang sind bei Dr. Stefan Müller unter 0281 9666 10 oder 0151 701 391 61 erhältlich. Da das Berufskolleg Wesel einen eigenen Bahnanschluss (Wesel-Feldmark) besitzt, ist dieser Bildungsgang auch für die Schülerinnen und Schüler der Ruhrgroßstädte Essen, Duisburg und Oberhausen sehr interessant!

Weitere Informationen

Bildungsgänge anzeigen...