Am 12.01.2010 hielt die Welt den Atem an, als das stärkste Erdbeben seit 200 Jahren Haiti erschütterte. Es hatte die Stärke 7,2 auf der Richterskala. Viele Familien wurden auseinandergerissen oder existieren nicht mehr, 270.000 Menschen sind bei dem Beben ums Leben gekommen. Die Menschen müssen Hunger und Durst leiden, vor allem die Kinder.

Deshalb haben wir am "Tag der offenen Tür" eine Spendenaktion gestartet und haben alleine an diesem Tag über 500,00 Euro einsammeln können.

 

Das gespendete Geld geht an die Organisation: "NRW hilft Haiti".

Dafür bedanken wir uns im Namen der Erdbebenopfer.

Diesen Menschen hilft jeder Cent.

Recht herzlich bedanken wir uns bei unserem Direktor Herrn Kohls, unserem ehemaligen stellvertretenden Direktor, Herrn Neumann, den ganzen Klassen des Berufskollegs und den Lehrern, die geholfen haben, dass wir bis jetzt 1.097,09 Euro bekommen haben.

Allen recht herzlichen Dank!

Die Klasse FWF082

21.02.2010

haiti1  haiti2   haiti3
 haiti5  haiti4  haiti6

 


Lesen Sie bitte dazu den Zeitungsartikel aus der Rheinischen Post vom 15.02.2010:

Weitere Links zum Thema:

Bildungsgänge anzeigen...