Man stellt sich immer wieder die Frage, warum Politiker weltweit nicht zu schnellen Entscheidungen kommen, die unser Leben auf der Welt für lange Zeit garantieren.

 

Die Schüler der Klasse 13 des Beruflichen Gymnasiums -Schwerpunkt Technik- versuchten dies herauszufinden und stellten sich im Fach Gesellschaftslehre mit Geschichte (GMG) mit ihrem Politiklehrer, Herrn Rüth, dem Thema: „Warum scheiterte der Kopenhagener Klimagipfel 2009?“

 

In einer gut vorbereiteten Podiumsdiskussion vertraten sie in Gruppen schwerpunktmäßig die Regionen, Europa, Die Dritte Welt, China und die USA.

Die Ergebnisse hat ein Filmteam der Klasse in einem 17 Minuten dauernden Film herausgearbeitet. In mühevoller Kleinarbeit wurde der Film gestaltet und geschnitten. Es ist ein gelungenes Ergebnis entstanden, was hier in drei Teilen angeschaut werden kann.

Film Verknüpfungen:

 

 Teil 1 

www.youtube.com/watch

Teil 2

www.youtube.com/watch

Teil 3

www.youtube.com/watch


 

 

 

 

 

 

Bildungsgänge anzeigen...