Am Berufskolleg Wesel legten 104 Schülerinnen und Schüler ihre Allgemeine Hochschulreife ab. Die Abiturfeierlichkeiten fand auf Grav-Insel statt.

Bericht aus der NRZ. 

Die Abiturfeierlichkeiten begannen am Freitag, den 28.06.2013 um 15.30 Uhr mit einem festlichen Abschlussgottesdienst im Willibrordi-Dom in Wesel. Danach luden die Abiturienten ab 17:15 Uhr in den Festsaal des Deichhauses auf der Grav-Insel zum Sektempfang mit anschließendem festlichem Programm ein.
                                                                                                         
104 Schülerinnen und Schüler haben die Abiturprüfung am Berufskolleg Wesel bestanden.
 
Neben außergewöhnlichen Programmbeiträgen der Klassen hielten Herr Kohls, der Schulleiter, Herr Paus, Bildungsgangleiter der Freizeitsportleiter, Herr Howe, Bildungsgangleiter des Fachbereiches Wirtschaft und Verwaltung sowie Herr Dr. Husmann-Driessen, der kommissarische Koordinator des Beruflichen Gymnasiums und Bildungsgangleiter des Fachbereiches Technik, Ansprachen an die Abiturgesellschaft.
 
In seiner Ansprache gratulierte Herr Kohls den Abiturientinnen und Abiturienten des Berufskollegs Wesel, er freue sich, dass es alle geschafft haben. Das Abitur sei eine erstklassige Eintrittskarte in die Welt. Unser Schulleiter wünscht unseren Abiturientinnen und Abiturienten, dass sie die Ziele erreichen, die sie sich gesetzt haben. Den für die Organisation des kreativen Gottesdienstes zuständigen Lehrerinnen und Lehrern sowie den beteiligten Schülerinnen und Schülern dankte Herr Kohls.
 
Die bemerkenswerte Moderation des Abends übernahmen die Abiturienten Lucas Maiß und Eva Lipka. 
 
Besonders geehrt und beschenkt wurden auch die Klassen- und Leistungs-kurslehrer/innen.
 
Nach der offiziellen Zeugnisvergabe wurden die Leistungsbesten des Abiturjahrgangs geehrt. Zum Abschluss des offiziellen Teils des Abiturballs wurden die Abiturballköniginnen und Abiturballkönige der verschiedenen Fachbereiche gewählt.
 
Das Kollegium des Berufskollegs ist stolz auf diesen – in den vergangenen Jahren - erfolgreichsten Abiturjahrgang. Mit dem Abitur haben unsere Schüler/innen die Eintrittskarte für ein Studium oder einen qualifizierten Ausbildungsberuf erworben!

 

17 Schüler/innen haben eine bessere Abiturdurchschnittsnote als 2,0, also eine Eins vor dem Komma erzielt. Zu den besten Schülern/innen gehöre:
 
Jan Jungmann (Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung): 1,1
Rieke Tidden (Fachbereich Erziehung und Soziales: Freizeitsportleiter/in): 1,2
David Kersten (Fachbereich Technik: Maschinenbautechnik): 1,2

Bildungsgänge anzeigen...