Aktuelles aus der Schule und den Fachbereichen

BildbeschreibungIm Forum des Berufskollegs Wesel fand heute der Aktionstag "Cannabis" statt.

Das Beratungsteam des Berufskollegs Wesel und die Drogenberatungsstelle der Stadt Wesel informierten mit Plakaten und Filmen über die Risiken beim Konsum von Cannabis. "Da gerade die Altersgruppe zwischen 15 - 20 Jahre sehr anfällig für neue Reize ist und in Deutschland sehr viel bzw. immer mehr in diesem Alter gekifft wird", so Barbara Lübbehausen, sieht sie bei unseren Schülern einen hohen Handlungsbedarf für Aufklärung und Information. 

Mit Hilfe eines Wissensquiz, eines Merchandisingstandes und eins Parcours, bei dem man erfuhr, wie unsicher man sich bei Alkohol- oder Cannabiskonsum fühlt, wurden die Schüler an den neuesten Wissensstandard herangeführt. Die Schüler nutzten zahlreich das Angebot und interessierten sich sehr für dieses Thema. Die Teilnahme an einem Wissensquiz zu der Thematik wurde mit einem kleinen "Giveaway" belohnt. Die "Glücksfee" Barbara Lübbehaus von der Drogenberatungsstelle Wesel zog in der Pause die Gewinner.

Die Initiatoren Dagmar Christa, Marion Speitmann, Michael Howe und Thomas Zühlke zogen eine positive Bilanz. Einhellig war ihre Meinung, dass sich dieser Tag für das Bewusstsein im Umgang mit Cannabis für die Schüler gelohnt hat. Die neu gewonnen Erkenntnisse werden nun im Unterricht vertieft.

 

Die Kreis-Verkehrswacht Wesel e.V. und der Verkehrsdienst Unfallprävention der Kreispolizei Wesel präsentieren sich mit 5 Prüfständen und machen die jungen und zukünftigen Fahrer auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam.

Prüfstände:

  1. Demonstration/Information am Gurtschlitten
  2. Erleben von Fahrsituationen am Motorradsimulator
  3. Seh- und Reaktionstest
  4. Einsatz von Rauschbrillen in einem Parcours
  5. Infostand/Beratung durch Kreisverkehrswacht und Kreispolizei

Von Montag bis Mittwoch nahmen viele Klassen am Angebot der Verkehrswacht teil. Alkohol, Gurtpflicht, zu hohe Geschwindigkeit, schlechte Reaktion etc. bergen große Gefahren.

Bildbeschreibung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klicken Sie auf eine der Grafiken und ein Kurzfilm erklärt Ihnen

  1. das Berufskolleg
  2. das Berufliche Gymnasium am Berufskolleg,
  3. die Fachhochschulreife am Berufskolleg und
  4. Berufsabschluss und Fachhochschulreife gleichzeitig am Berufskolleg!

Bildbeschreibung

Fünf Jahre unterstützen mittlerweile störungsfrei 116 iPads den täglichen Unterricht am Berufskolleg Wesel. Das hat sich sogar über die Grenzen von NRW an anderen Schulen herumgesprochen. Ein moderner Unterricht kann sich heute nicht ausschließlich auf Bücher, Tafel und Kreide beschränken, sondern muss die neuen Medien zur individuellen Förderung mit einbeziehen. PCs haben mittlerweile intensiv an allen Schulformen ihren Stellenwert erhalten und stehen aber oft, auf Grund von Kapazitätsmangel, nur dem Informatik-, Technik- oder Mathematikunterricht zur Verfügung. Da bietet sich das Tablet als optimale Unterrichtsunterstützung an. Gerade die allgemeinbildenden Fächer wie Religion, Politik, Erdkunde, Sprachen etc. können nicht auf die Möglichkeiten der modernen Medien verzichten. Dies ist mittlerweile am BK-Wesel gewährleistet.

Weiterlesen: Die iPad-Schule Berufskolleg Wesel lockt interessierte Schulen an!

BildbeschreibungSo lautet der Leitartikel der Serie "Weiterführende Schulen" der NRZ. Als größte Bildungseinrichtung des Kreises Wesel ist das Berufskolleg Wesel breit aufgestellt. Es verhilft zu Bildungsabschlüssen im Bereich Wirtschaft und Verwaltung, Technik, Gesundheit und Soziales sowie Agrarwirtschaft.

Lesen Sie hier das informative und interessante Portrait des Berufskollegs Wesel aus der NRZ vom 26. Januar 2016!

Foto oben: Markus Weissenfels, NRZ vom 26.01.2016

BildbeschreibungDie Teilnahme am Weseler Dreiwiesellauf (5. Juni 2016) ist mittlerweile guter Brauch der Freizeitsportleiter-Schüler des Beruflichen Gymnasiums „Sport - Biologie“ des Berufskollegs Wesel. 66 teilnehmende Schülerinnen und Schüler hatten sich für die dreimal 7,5 km lange Strecke intensiv vorbereitet. Die Sportlehrer Peter Speitmann und Dirk Besser betreuten die 23 Staffeln ihre Sportler aus den Klassen 11 und 12. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nur knapp verfehlten einige Schüler die 30 Minutenmarke für die 7,5 km. Die Sonne hatte es gut gemeint und für den passenden Rahmen im Auestadion und an der Strecke gesorgt.

Weiterlesen: Berufskolleg Wesel sicherte sich die ersten drei Plätze der Schulwertungen!

Bildbeschreibung

Unter dem Motto „Grüner Nachwuchs für die Zukunft“ wurden am 05.09.2016 die neuen Auszubildenden des Garten- und Landschaftsbaus für die Kreise Kleve und Wesel am Berufskolleg Wesel begrüßt. In einer hochkarätigen Einführungsveranstaltung wurden 52 neue Azubis mit ihren betrieblichen Ausbildern und den Lehrern des Berufskollegs Wesel bekannt gemacht. Um acht Uhr wurden die Azubis von Lotsen aus dem 2. Ausbildungsjahr in ihre neuen Klassenräume begleitet. Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit dem Unterricht und einer anschließenden Pressekonferenz wurde ein gemeinsames Pressefoto mit den Azubis in ihren gelben T-Shirts mit der Aufschrift „Ihre Experten für Garten- & Landschaft“ und mit allen an der Ausbildung Beteiligten von einer Hubarbeitsbühne aus geschossen. Anschließend folgte ein Vortrag von Miriam Schwenker mit dem Titel „Landschaftsgärtner Knigge“. In der Mensa des Berufskollegs Wesel wurde dann noch ein Mittagessen gereicht. Zum Schluss des ersten Schultages wurden alle Auszubildenden von den Verbandsmitgliedern, dem Schulleiter Christian Drummer-Lempert, den Ausbildern und den Lehrern verabschiedet.

BildbeschreibungAlle Auszubildenden der Klassen BWG131 und BWG132 haben erfolgreich ihre Abschlussprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer mit erfreulichen Ergebnissen absolviert. 19 Schüler absolvierten eine dreijährige Ausbildungszeit, 7 Schüler konnten in einer speziellen Klasse in nur zwei Jahren zum Abschluss geführt werden. Auf diese Quote von „100 %“ ist das BK Wesel sehr stolz. Melanie Schacher erreichte einen nicht mehr zu steigernden Notendurchschnitt von 1,0 auf dem Abschlusszeugnis.

Der Schulleiter, Herr Christian Drummer-Lempert, überreichte mit dem Klassenlehrer und Bildungsgangleiter Christian Berger die Abschlusszeugnisse und wünschte den Auszubildenden für den weiteren Lebensweg viel Erfolg und alles Gute.

Auch in diesem Jahr ermöglicht das Berufskolleg Wesel wieder Schülern, die ihre Ausbildungszeit von vornherein verkürzen wollen, eine eigens für sie eingerichtete Klasse an, um gezielt auch in zwei Jahren erfolgreich den Abschluss erwerben zu können.

Bildbeschreibung

Fachabiturienten

Nach einem feierlichen und ansprechenden Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche in der Feldmark entließen die Klassenlehrer/Innen ihre Schüler/Innen mit einem Abschlusszeugnis. Sie haben nun die Befähigung, an einer Hochschule oder in einer Dualen Ausbildung ihren Lebensweg fortzusetzen. Morgen werden dann auch die 155 erfolgreichen Abiturienten des beruflichen Gymnasiums in einem Gottesdienst im Willibrordidom und einem anschließenden Abschlussball mit ihren Freunden, Familien und ihren Lehrer/Innen gebührend verabschiedet.

Abiturienten

Bildungsgänge anzeigen...