Aktuelles aus der Schule und den Fachbereichen

BildbeschreibungDie Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Sport/Biologie haben hervorragende Ergebnisse im Bereich 5000 m beim Hanse City Lauf am 26.09.2015 geliefert. Besonders herauszuheben ist dabei die herausragende Zeit von Jonas Hochstrate (Foto links), der mit 17:35 Minuten als 2. der Gesamtwertung und 1. in der Altersklasse männliche Jugend ins Ziel lief.

Auch Michelle Tenhaeft belegte in ihrer Altersklasse mit einer Zeit von 23:23 Minuten den 1. Platz. Die Sportlehrerin Birte Rohs-Knepper vom Berufskolleg Wesel erreichte den 3. Platz über 10 km in einer Zeit von 43:07.

Herzlichen Glückwunsch!

Weiterlesen: Hervorragende Ergebnisse beim Hanse-City-Lauf für die Schüler des Berufskollegs Wesel!

BildbeschreibungWie dringend notwendig es ist, Blut zu spenden, wissen die Meisten. Diejenigen, die die Presse mitverfolgen sind informiert, wie knapp unsere Blutreserven in Deutschland sind. Daher ist es verständlich, dass das Blutspendemobil des Blutspende-dienstes West des Deutschen Roten Kreuzes zweimal im Jahr auch am Berufskolleg Wesel vorfährt.

Bei 3400 Schülerinnen und Schülern ist die Bereitschaft so groß, dass an einem Tag alle Bereitwilligen nicht zum Zuge kommen können. Diesen Schülern wird aber erklärt, wie diese an bestimmten Blutspendestellen trotzdem helfen können. Eingeladen sind alle über 18-Jährigen, gesunden Schülerinnen und Schüler, die über 50 kg wiegen. Da es sich bei den Schülern des Berufskollegs meistens um Erstspender handelt, müssen die exakten Daten bei der Aufnahme besprochen und aufgenommen werden. Der Blutspendebus verließ gegen Mittag das Schulgelände mit 53 wertvollen Blutkonserven des Berufskollegs Wesel.

Genauere Informationen zum Blutspendedienst-West!

Bildbeschreibung

(von links: die Lehrkräfte des BK Wesel Stephan Becker, Helmut Christen und Sandra Noga, die "zertifizierten" Schüler Matthias Vahnenbruck, Linda Becker und Sebastian Trenz, der Schulleiter des BK Wesel Christian Drummer Lempert)

Endlich war es soweit. In einer kleinen Feierstunde wurde drei Industriekaufleuten vom Berufskolleg Wesel das TOEIC®-Sprachzertifikat vom Schulleiter Christian Drummer-Lempert überreicht.

TOEIC® Tests sind stufenlose Messinstrumente zur Ermittlung der  Sprachkompetenz. Jeder Kandidat kann jederzeit die Tests in einem autorisierten TOEIC®-Testzentrum ablegen. Dank eines standardisierten Testformats können TOEIC®-Testergebnisse weltweit exakt miteinander verglichen werden. Das Berufskolleg unterstützte dabei intensiv die Prüflinge. Die drei Industriekaufleute erreichten im Vergleich eine besonders hohe Punktzahl. Linda Becker erzielte 920 von 990 Punkten. Der Nachweis der Sprachkompetenz in Englisch soll einem Unternehmen die Sprachsicherheit ihrer Mitarbeiter im internationalen Wettbewerb dokumentieren. TOEIC-Tests werden jährlich über 7 Millionen Mal in 150 Ländern abgelegt. Mehr als 14 000 Unternehmen vertrauen den Testergebnissen als zuverlässigen Nachweis berufsbezogener Englischkenntnisse.

BildbeschreibungAm 20.6.2015 fand in Münster der Landesentscheid des gärtnerischen Berufswettbewerbes statt. In der Wettbewerbsstufe A (1. und 2. Ausbildungsjahr) vertraten Steffen Großblotekamp und Chris Wölker sowie in einem weiteren Team Jens Bielefeld, Jan Nienhaus und Alexander Richter den unteren Niederrhein. In der Wettbewerbsstufe B (3. Ausbildungsjahr und ausgelernte Gärtner) traten Franziska Holtwick, Lucas Linder und Florian Otto für Wesel an. Ersetzen Sie das linke Bild durch ein zutreffenderes.

Weiterlesen: Weseler Gärtner gewinnen erneut den Berufswettbewerb!

Bildbeschreibung

 

 

 

 

 

  

 

Der Schulleiter Christian Drummer-Lempert überreicht Oberstudienrat Helmut Christen (Bild links) und Oberstudienrat Johannes Vogt (Bild rechts) die Urkunde zur "Versetzung in den Ruhestand" im Rahmen des Sommerfestes zum Schuljahresende am Berufskolleg Wesel. 

Helmut Christen war seit seiner Referendarzeit 1978 am Berufskolleg für die Fächer Politik und Englisch zuständig und Johannes Vogt betreute 38 Jahre die berufliche Ausbildung der medizinischen Fachangestellten. Zudem war er langjährig Mitglied im Prüfungsausschuss.

Der Lehrerrat bedankte sich abschließend nicht nur bei den beiden zukünftigen Pensionären, sondern überreichte auch dem stellvertretenden Schulleiter Hermann Lemmen (auf dem Bild rechts) für seine Arbeit als kommissarischer Leiter des Berufskollegs ein Geschenk zur Anerkennung seiner geleisteten Arbeit. Sie bedankten sich dafür, dass er während der Übergangszeit, bis zur Einstellung des neuen Schulleiters Drummer-Lempert, die Schule so professionell und zuverlässig geleitet hat.


Die 140 anwesenden Lehrerinnen und Lehrer erfreuten sich, zusammen mit den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, einen vom schönen Wetter unterstützten, gemütlichen Abend, in dem sie das vergangene Schuljahr gemeinsam ausklingen ließen.

Bericht aus der Rheinischen Post - Lokalausgabe Wesel vom 29.06.2015

Timo Daniel Seifert schafft die 1,0!

Damals, am ersten Schultag am Berufskolleg Wesel, hoffte Timo Daniel Seifert noch, die Höhere Handelsschule mit einer möglichst guten Fachhochschulreife abzuschließen, in diesem Jahr hat er nun die Bestnote im Zentralabitur erreicht. Timo Daniel Seifert kommt aus Hamminkeln, besuchte die Hauptschule und schloss sie mit der Fachoberschulreife ab. Die Entscheidung fiel schnell, sich am Berufskolleg Wesel für die Höhere Handelsschule (Höhere Berufsfachschule im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung) anzumelden. Nach eigener Aussage fiel ihm der Unterricht dort zwar nicht schwer, aber ein richtig guter Schüler war er zu dieser Zeit noch nicht. Mit einer guten Fachhochschulreife in der Tasche meldete er sich dann am Beruflichen Gymnasium im gleichen Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung mit dem Leistungskurs Betriebswirtschaftslehre an, um nun auch die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Bericht aus der Rheinischen Post, Lokalausgabe Wesel vom 27. Juni 2015

 

Weiterlesen: Vom Hauptschüler zum Einser-Abiturienten!

BildbeschreibungIm festlichen Ambiente feierten 108 Abiturientinnen und Abiturienten am Samstag, den 27.06.2015, mit ihren Eltern und Angehörigen sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern im Dom und der Niederrheinhalle ihre Allgemeine Hochschulreife.

Der Schulleiter Christian Drummer-Lempert, sein Stellvertreter Hermann Lemmen sowie der Koordinator des Beruflichen Gymnasiums, Jens Husmann-Driessen, richteten sich auf einen längeren Abend ein. Exakt 108 Abiturientinnen und Abiturienten wollten gerne ihr Abiturzeugnis mit einem persönlichen Glückwunsch von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern inklusive Fotographie entgegennehmen.

In seiner Ansprache gratuliert Drummer-Lempert den Abiturientinnen und Abiturienten des Berufskollegs Wesel und bedankt sich sowohl bei den Eltern als auch den Großeltern, die immer mehr Aufgaben der Erziehung übernehmen würden. Er wünschte den Abiturienten den beruflichen Erfolg, den sie sich erhoffen. Auch ging er auf den gestiegenen Prüfungsaufwand ein und bedankte sich insbesondere bei den Lehrern/innen für ihr außergewöhnliches Engagement.

Die Ehrengäste, der stellvertretende Landrat Heinrich Heselmann und die stellvertretende Bürgermeisterin Marlies Hillefeld, eröffnteten die festliche Veranstaltung.

Die Abiturienten hatten bis aufs Kleinste den Gottesdienst und den anschließenden Ball detailliert vorbereitet. Für den Empfang der Zeugnisse des höchsten Bildungsabschlusses an deutschen Schulen war der festliche Rahmen genau richtig gesteckt.

Die Reden der Veranstaltung im Film:

Die Musik im Gottesdienst:

Wir wünschen Ihnen, den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrganges 2015, alles Gute und den persönlichen und beruflichen Erfolg, den Sie anstreben und den Sie sich erhoffen!

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Allgemeinen Hochschulreife, zum Abitur!

Bericht aus der Rheinischen Post, Lokalausgabe Wesel vom 29. Juni 2015 

Weiterlesen: Das BK Wesel würdigt das Abitur mit einem großen Ball!

Bildungsgänge anzeigen...