Aktuelles aus der Schule und den Fachbereichen

BildbeschreibungHeute war es so weit. Herr Christian Drummer-Lempert (Foto rechts), mittlerweile sechs Wochen Schulleiter am Berufskolleg Wesel, stattete der Bürgermeisterin der Stadt Wesel Ulrike Westkamp (Foto mitte) und dem ersten Beigeordneten Daniel Kunstleben (Foto links) einen Besuch ab, um sich vorzustellen. Viele positive Beispiele dokumentieren die gute Zusammenarbeit zwischen dem Berufskolleg und der Stadt Wesel.

 

Weiterlesen: Neuer Schulleiter macht Antrittsbesuch bei der Bürgermeisterin der Stadt Wesel!

BildbeschreibungGroßen Herausforderungen stellen sich im Moment die Lehrerinnen und Lehrer am Berufskolleg Wesel. Die Abiturprüfungen der gymnasialen Oberstufe, das Fachabitur an den höheren Berufsfachschulen und die vielen mündlichen Prüfungen fallen in diesem Schuljahr terminlich größtenteils zusammen. Nur der Professionalität der Vertretungsplaner Herrn Westkamp und Herrn Felderhoff ist es zu verdanken, dass der Schulbetrieb überhaupt noch läuft. Sie schaffen es, dass nur äußerst selten Unterrichtsstunden in den Jahrgangsstufen 11 und 12, in den Berufsschulklassen und Berufsgrundschulklassen nicht vertreten werden können. Dabei achten Westkamp und Felderhoff darauf, dass die Schüler mit Aufgaben der Fachlehrer, die in den Prüfungen beteiligt sind, versorgt werden.

Folgende Zahlen machen die Komplexität dieser Prüfungssituation deutlich. 15 Klassen mit 297 Schülern befinden sich in der Prüfungsphase. Diese verteilen sich auf 114 Abiturprüfungen und 183 Fachabiturprüfungen. Wenn man das genauer betrachtet und für jeden Schüler drei schriftliche, eine mündliche Prüfung und bei den Sportlern noch die praktischen Prüfungen mit einbezieht, finden in diesen Tagen 891 schriftliche Abiturprüfungen, 297 mündliche Prüfungen und 78 praktische Sportprüfungn statt. Neben den Abiturprüfungen finden derzeit auch noch Abschlussprüfungen im Berufsschulbereich statt.

Das Schöne an dieser Prüfungsarbeit ist das Miterleben vieler erfolgreicher Prüfungen!

 

Heute, am 13. April 2015 wurde es endlich wahr. Dem Kollegium des Berufskollegs Wesel wurde der neue Schulleiter Christian Drummer-Lempert (2. von links) vorgestellt. Der für das Berufskolleg Wesel zuständige Leitende Regierungsschuldirektor Bernd Lastering (2. von rechts) von der Bezirksregierung Düsseldorf fand passende Einführungsworte und  erklärte den Zuhörern die lange Verzögerungszeit von der Entscheidung bis zur Installation der Schulleitungsstelle von Herrn Drummer-Lempert am 1. April 2015. 
 
Weiterlesen: Christian Drummer-Lempert ist neuer Schulleiter am Berufskolleg Wesel!

BildbeschreibungTraditionell, wie in jedem Frühjahr am Berufskolleg Wesel, starten die Gymnasiasten die Prüfungszeit des Abiturs mit einer Motto-Woche. Die 4 Tage haben folgende Themenschwerpunkte: Bayerischer Tag, Helden der Kindheit, Beachfeeling und das Leben als Rentner. Die Mottowoche wird aber nicht nur durch Feiern geprägt, sondern die Schülerinnen und Schüler haben in dieser Kompakt-Woche die Möglichkeit, sich mit ihren Leistungskurs- und Grundkurs-Lehrern/Innen intensiv auf die Abiturprüfung vorzubereiten. Deshalb investiert die Schule noch einmal 6 Stunden täglich, um die erarbeiteten Themenbereiche der Klasse zwölf und dreizehn zu intensivieren. Zu diesem Zeitpunkt stellt sich spätestens heraus, wie viel Eigeninitiative die Schülerinnen und Schüler noch ergreifen müssten, um ein gutes Abitur zu absolvieren. 

Weiterlesen: Das anstehende Abitur sendet ihre Vorboten!

Bildbeschreibung

Traditionell startet dieser für die Schülerinnen und Schüler wichtige Tag mit der Blockade und Sperrung der Schule. Ausgelassen feierten am Chaostag Lehrer, Schüler und Mitschüler die anstehende Bekanntgabe der Zulassung zur Abiturprüfung 2015. Viele Lehrer wurden zu spaßigen Spielen mit ins Geschehen einbezogen. Bei dem Spiel „Schlag den Lehrer“ brachten die Schüler ihre Grund- und Leistungskurslehrer mit den Themen Sport, Geschicklichkeit, Wissen ganz schön an ihre Grenzen. 

Weiterlesen: Heute ist es soweit – Die Zulassung zum Abitur am Berufskolleg ist erreicht!

BildbeschreibungStefan Tigler aus der Höheren Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung am Berufskolleg Wesel ist am 15. Februar 2015 in Neubrandenburg mit einer Höhe von 2,15 m Deutscher U20-Meister im Hochsprung geworden. Die Hallenbestleistung lag vorher bei 2,08 m und die Freiluftbestleistung bei 2,13 m. Mit der Bestleistung von 2,15 m ist er derzeit auf Platz 1 der Deutschen U20 Bestenliste.

Aufgrund seines Deutschen Meistertitels wurde er vom Deutschen Leichtathletikverband für den Länderkampf Deutschland/Frankreich/Italien in Lyon nominiert und durfte dort das erste mal im Nationaltrikot starten.

BildbeschreibungWenn man nach Berlin fährt, kann man auch was sehen und erleben“ (Christian Streich, Trainer des SC Freiburg). Ob Streich mit seiner Aussage richtig lag, galt es im Laufe der Klassenfahrt der FSG 145 zu überprüfen. Erstes Highlight der Fahrt, die in der ersten Märzwoche stattfand, war ein nächtlicher Besuch auf dem Berliner Fernsehturm, von dessen Aussichtsplattform man einen Eindruck von der schieren Größe der Stadt bekommen konnte. Im nächtlichen Schimmer waren auch Brandenburger Tor und Reichstag erstmals von oben zu erkennen.

Weiterlesen: Klassenfahrt nach Berlin!

BildbeschreibungIn der Niederrheinhalle gab es heute zur Lossprechungsfeier der Kfz-Innung kaum noch einen freien Platz. Die insgesamt 188 Kfz-Mechatronikerinnen und Kfz-Mechatroniker waren gekommen, um ihre Abschlusszeugnisse über die bestandene Gesellenprüfung in einer hochrangigen Feierstunde in Empfang zu nehmen. Der Innungslehrlingswart Herr René Gravendyk sprach in einer ergreifenden Zeremonie die in der Niederrheinhalle stehenden jungen Gesellinnen und Gesellen los und erklärte ihnen anschaulich die alte Tradition. Die Jugendlichen waren sichtlich gerührt und der Eine oder Andere verdrückte das eine oder andere Tränchen.

Weiterlesen: Lossprechung der Kfz-Innung 2015!

BildbeschreibungAuch am Niederrhein hat am 21.02.2015 im Berufskolleg Wesel ein Erstentscheid stattgefunden. Schülerinnen und Schüler sowie ausgelernte Gärtnerinnen und Gärtner im Alter bis 25 Jahre stellten sich den Aufgaben des Berufswettbewerbes. In Dreier-Teams galt es unter anderem Aufgaben aus den Bereichen „Stein zu Stein“, „Gemüse & Co“ oder „Alles Zapfen, oder was“ zu lösen. 

Weiterlesen: Junge Gärtner beim Erstentscheid am 21.02.2015 im BK Wesel!

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen führt derzeit eine bundesweit einzigartige Kampagne durch, um die Anzahl von Verkehrsunfällen mit schweren Folgen nachhaltig zu verringern. Das Konzept heißt „Crash Kurs NRW“ und richtet sich direkt und emotional an 16- bis 19-Jährige. Auch 600 Schüler und Schülerinnen verschiedener Schulformen des Berufskolleg Wesels wurden am 19. Februar 2015 mit den möglichen Folgen und Konsequenzen von Verkehrsunfällen intensiv konfrontiert.

Weiterlesen: Polizei sensibilisierte Schüler für die Gefahren im Straßenverkehr!

Bildungsgänge anzeigen...