Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wir freuen uns, dass Sie sich für unser Berufskolleg interessieren bzw. anmelden möchten.

Eine Anmeldung und/oder eine Beratung sind an folgenden Terminen dienstags jeweils in der Zeit von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr möglich:

26. April 2022

24. Mai 2022

21. Juni 2022

9. August 2022

Es gelten die 3G-Regeln: geimpft, genesen oder getestet!

Ein Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich!

Für die Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Halbjahreszeugnis oder das Zeugnis, das den erforderlichen Abschluss nachweist (Kopie). Das Original muss zum Beginn des neuen Schuljahres vorgelegt werden.
  • Sollte bereits ein Berufskolleg oder die Oberstufe einer Gesamtschule/eines Gymnasiums besucht worden sein, so sind diese Zeugnisse ebenfalls in Kopie vorzulegen.
  • Schüler/innen der Gesamtschule müssen einen Prognosebogen in Kopie ihrer Schule oder das Zeugnis mit der Prognose vorlegen!
  • Einen lückenlosen und unterschriebenen Lebenslauf (ohne Passbild).
  • Wenn vorhanden: Kopie der letzten Seite der Anschlussvereinbarung KAOA. Dieses Dokument gibt uns Hinweise auf bereits abgeleistete Praktika und entwickelte Berufs- bzw. Studienperspektiven.

Gerne beraten wir Sie bei Fragen auch außerhalb der Beratungstermine nochmal persönlich, telefonisch oder auch über die digitale Plattform Zoom.

Bei Bedarf schreiben Sie gerne eine Email an: speitmann [PUNKT] m [AT] bk-wesel [PUNKT] de

Bitte nutzen Sie dazu den hier verlinkten Anmeldebogen und hängen Sie diesen ausgefüllt Ihrer Mail an.

Sollten Sie bereits in Ihrer Entscheidung sicher sein, können Sie auf die Beratung verzichten und die Anmeldeunterlagen per Post an die Schule senden oder sie persönlich zu den Öffnungszeiten im Sekretariat des Berufskollegs Wesel abgeben!

Berufskolleg Wesel
Hamminkelner Landstraße 38 b
46483 Wesel

Hinweis für Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die sich für einen neuen Bildungsgang anmelden wollen: Sie geben Ihre Anmeldeunterlagen bitte über die Klassenleitungen ab.

Sollten alle Anmeldeunterlagen vollständig eingereicht worden sein und die Schule sieht darüber hinaus keinen Beratungsbedarf, wird Ihnen zeitnah ein Aufnahmebescheid per Post zugehen. Die Aufnahmebescheide werden Ihnen bis Ende März zugeschickt.

Unvollständige Anmeldeunterlagen führen zu einer verzögerten Bearbeitung!

Hinweis:
Sollte der angestrebte Schulabschluss nicht erreicht werden können, bieten wir Ihnen dann automatisch einen alternativen Platz in einem anderen geeigneten Bildungsgang an. Beispiel: Sie melden sich für einen Platz in unserem beruflichen Gymnasium an, sind aber nicht sicher, ob Sie den erforderlichen Qualifikationsvermerk für das berufliche Gymnasium erreichen. Stellen Sie am Ende des Schuljahres fest, dass Sie den Q-Vermerk nicht erreicht haben, so garantieren wir Ihnen einen sicheren Schulplatz in der 2-jährigen („Höheren“) Berufsfachschule mit dem Ziel des Fachabiturs.

Wir raten Ihnen aber an, sich zunächst immer mit dem angestrebten Schulabschluss anzumelden!

Für Informationen über unser Berufskolleg stehen Ihnen auch das folgende Erklärvideo und eine Übersicht zu unserem Bildungsangebot zur Verfügung.