Aufgrund im Sommer anstehender Baumaßnahmen im naturwissenschaftlichen Trakt unserer Schule wurde eine routinemäßige Raumluftmessung durchgeführt. Hierbei wurden in zwei Räumen Asbest-Werte gemessen, die leicht über dem Grenzwert lagen.

Als Ursache konnten eindeutig in den Räumen vorhandene Systemwände identifiziert werden. Diese Trennwände sind auch in weiteren Räumen der Schule vorhanden, so dass der Kreis Wesel als Schulträger auf Anraten des Gutachters vorsorglich die sofortige Schließung des Berufskollegs Wesel angeordnet hat.

Da die Gesundheit aller Menschen für uns und den Schulträger an erster Stelle steht, wird der Unterricht erst dann wieder aufgenommen werden, wenn keine gesundheitliche Gefährdung besteht. Der Schulträger rechnet mit einer Schließungszeit von etwa 2 Wochen.

Von der vorübergehenden Schließung ist auch das laufende Anmeldeverfahren betroffen. Dieses wird unterbrochen und nach der Wiedereröffnung fortgesetzt. Auf unserer Homepage und in den Medien werden wir die neuen Termine rechtzeitig bekannt geben.

Weitere schulorganisatorischen Entscheidungen z. B. zu anstehenden Klausuren und Terminen werden wir an dieser Stelle zeitnah veröffentlichen.

Pressemitteilung des Kreises Wesel vom 21. Februar 2019!

Presseberichte der Lokalzeitungen vom 22. Februar 2019!

Bildungsgänge anzeigen...